Vortrag Prof. Ibisch

IMG_1364Samstag | 10. Oktober 2015 | 18 Uhr

Vortrag „Alte Buchenwälder verbinden – Weltnaturerbe und europäische Verantwortung“, Prof. Dr. Pierre L. Ibisch

Der Grumsin ist Teil eines UNESCO-Weltnaturerbegebietes, welches sich von den ukrainischen und slowakischen Karpaten bis an die Küsten und  Mittelgebirge Deutschlands erstreckt. Alte und wertvolle Buchenwälder finden sich allerdings auch in anderen Teilen Europas. Im Rahmen eines einzigartigen Prozesses wollen nun viele weitere europäische Länder dem Weltnaturerbegebiet beitreten. Aus einer Vielzahl von Waldflächen wurden in europäischer Zusammenarbeit die am besten geeigneten ausgewählt. Wie entsteht eine gesamteuropäische Weltnaturerbestätte? Welche  ‚Geschichte‘ erzählen die europäischen Buchenwälder? Welche Chancen für Naturschutz und Völkerverständigung bieten sich durch die internationalen Bestrebungen um ein besonderes, aber auch bedrohtes Ökosystem?